Freitag, 17. Mai 2019

Prince of Passion - Nicholas [Rezension/Rezensionsexemplar]

Prince of Passion - Nicolas | OT Royally Screwed | Emma Chase | Übersetzt von Sabine Längsfeld | Kyss (Rowohlt)  | Paperback 12,99 € Ebook 4,99 € |  
Ich heiße Nicholas Arthur Frederick Edward Pembrook, Kronprinz von Wessco. Meine Fans nennen mich His Royal Hotness. Meine Großmutter, die Königin, nennt mich einen störrischen Jungen. Sie will, dass ich meine Pflicht tue, heirate und Erben in die Welt setze. Und ich weiß, dass sie recht hat. Es ist das, was Prinzen tun. Aber meine Gnadenfrist von fünf Monaten will ich noch voll auskosten. Und was könnte köstlicher sein als die Lippen einer selbstbewussten New Yorker Kellnerin, die nicht den geringsten Respekt vor mir oder meinem Titel hat?

Du bist der Liebe nicht Egal - Kasie West [Rezensionsexemplar]

Du bist der Liebe nicht Egal | OT Love, Listen to your Heart | Kasie West | Übersetzer Nicolas Schmidt | Harper Collins YA! | Ebook 13,99 € Hardcover 16,99 € | Verlagsshop
Mit anderen Menschen zu sprechen, zählt nicht zu Kates Lieblingsbeschäftigungen. Daher ist sie auch nicht begeistert, dass sie die Podcast-Sendung in ihrer Highschool moderieren soll. Plötzlich sitzt sie hinter dem Mikrofon und gibt anderen Ratschläge. Überraschenderweise ist sie sehr gut darin, anderen bei ihren Problemen zu helfen. Doch als »Mr. Looking for Love« sich in der Show meldet und nach Tipps in Herzensdingen fragt, wird es kompliziert. Denn auf einmal steckt Kate mittendrin im Liebeschaos und merkt, wie schwer es ist, die eigenen Ratschläge zu befolgen und vor allem, auf sein Herz zu hören.

Donnerstag, 16. Mai 2019

Charakterbuilding. Von Protagonisten bis zum Nebencharakter [Blogtour Wir.Hier.Jetzt]

|Kooperationsbeitrag|
Diese Blogtour wurde freundlicherweise vom gesponsert 


Moin Bibliophilianer, 

Heute ist schon der 4. Tag unsere Blogtour . Nachdem ihr bei  ,  erzählt und   näher gebracht hat geht es heute bei mir weiter mit einem Beitrag zum Charakterbuilding. 

Denn für mich steht und fällt eine gute Geschichte mit ihren Figuren.
Ich meine es sind doch die Gedanken und Gefühle , die uns mit einer Figur mitfiebern lassen und wenn diese zu Oberflächlich dargestellt werden , kann die Geschichte noch so gut sein, aber ich bekomme einfach keinen Zugriff.

Dabei ist es nicht mal wichtig ob ich den Charakter persönlich sympatisch finde oder nicht, denn auch Charaktere die zum Beispiel bösartig sind können unheimlich fesselnd und interessant sein. Ich meine wir haben doch alle diesen einen Charakter den wir hassen und es dabei lieben. Sie machen Geschichten einfach interessanter. 

Montag, 13. Mai 2019

Fybro was? [Weltweiter Fybromylagie Bewusstseinstag 2019]

Moin Moin Bibliophilianer,

Heute kommt mal ein etwas anderer Beitrag. Etwas unbuchiges, aber zu einem Thema , das mir unheimlich wichtig ist, das mir sehr am Herzen liegt, das mich selbst betrifft.

Am 12. Mai ist  "" auf deutsch Welt Fibromyalgie Bewusstseins Tag. Ich weiß, dass der 12. Mai schon rum ist , aber da mich momentan ein Virus leicht ausknockt kommt der Beitrag ein bisschen verspätet.


Mister West - Vi Keeland [Rezensionsexemplar]

Mister West | Vi Keeland | Übersetzer Babette Schröder | Goldmann Verlag | Taschenbuch 12,00 € Ebook 9,99 € | | |
Rachel Martin macht ihren Doktor in Musiktherapie und arbeitet nebenher mit ihrer besten Freundin Ava in einer angesagten Bar in Brooklyn. Als Avas verlogener Exfreund das Lokal betritt, sieht Rachel rot und sagt dem Fremden gründlich die Meinung. Leider stellt sich heraus, dass sie den falschen attraktiven Mann vor allen Gästen anfährt. Wie peinlich! Doch es kommt noch schlimmer. Am nächsten Tag betritt ihr neuer Professor und Doktorvater, der berüchtigte und brillante Caine West, den Hörsaal – und es ist niemand anders als der gutaussehende Mann aus der Bar ...
counter counter