Sonntag, 28. April 2019

Wie geht weiter mit Sinful Queen & Empire [Reihenrezension]

Band 1- Sinful King
Sie schuldet ihm eine halbe Million Dollar, doch er will nur sie!
Keira Kilgore ist stolze Besitzerin der Whiskey-Destillerie Seven Sinners - und in großen Schwierigkeiten. Denn plötzlich taucht Lachlan Mount, der gefürchtetste Unternehmer New Orleans, in ihrem Büro auf und behauptet, ihr verstorbener Ehemann schulde ihm eine halbe Million Dollar. Mount stellt Keira vor die Wahl: Entweder sie wird alles verlieren, was ihrer Familie jemals wichtig war, oder aber sie lässt sich auf sein unmoralisches Angebot ein. Denn Mount will nicht ihr Geld - er will sie!

Dienstag, 9. April 2019

Just One Night Gute Mädchen gibt es schon zu viele ... [Rezension / Rezensionsexemplar]

Just One Night Gute Mädchen gibt es schon zu viele ...| In sich abgeschlossene Geschichte | OT Sure Thing | Jana Aston | Übersetzer Friederike Bruhn | Romance Edition | Ebook 4,99 € Taschenbuch 12,99 € |  
Habt ihr schon mal einen One-Night-Stand geplant?

Nein? Bin ich hier die Einzige?
Okay, war nur ein Scherz. So was würde ich natürlich niemals tun.
Normalerweise zumindest nicht …

Doch dann dachte ich, warum nicht? Ich bin mein ganzes Leben lang ein gutes Mädchen gewesen und es hat mir rein gar nichts eingebracht! Weder einen netten Job, noch eine schicke Wohnung. Und auch keinen festen Freund.

Ich habe ein wenig Spaß verdient, nicht wahr? Eine kleine Belohnung dafür, immer anständig gewesen zu sein. Klar, neue Schuhe hätten es auch getan, aber Mr. Fremd-&-Sexy macht die Sache einfach aufregender. Ein Brite. Ich schwöre, jedes amerikanische Mädchen hegt Fantasien, in denen ein heißer Brite die Hauptrolle spielt. Die meisten zumindest. Oder ich eben.

Wisst ihr, was man über gut ausgetüftelte Pläne sagt?
Schön, ich auch nicht, aber ich schätze, sie gehen meistens schief.
Wie mein One-Night-Stand …

Sonntag, 7. April 2019

Gewinnerbekanntgabe zur Blogtour Dein fremdes Herz


Erstmal möchte ich mich für die unkomplizierte und tolle Zusammenarbeit mit den anderen Bloggermädels bedanken, , ,  und . Mit euch würde ich sofort wieder eine Tour starten.

Und natürlich einen Dank an Anette von , die uns nicht nur diesen wunderschönen Banner in Auftrag gegeben, sondern auch dafür gesorgt hat, dass wir die Vorabfahne schon so früh bekommen haben um uns gut Vorzubereiten und Rechtzeitig zum Tourstart trotzdem die Prints in den Händen halten durften. Und natürlich einen Dank an den Verlag für das Sponsern der 3 Gewinnerbücher.

Das Thema Organspende ist momentan wieder heiß diskutiert, in den Medien, Social Media und der Politik. Von daher geht auch ein großer Dank an , dass du genau dieses Thema aufgreifst und es mit deiner poetischen Art zu schreiben in eine Geschichte verpackt hast, die einen nochmal auf andere Weise nachdenklich werden lässt und natürlich , dass du bei der Blogtour mitgewirkt hast.

Und natürlich Danke an jeden der die Beiträge gelesen und fleißig kommentiert hat. Wäre das jetzt die Oscar Verleihung würde wahrscheinlich schon längst die Musik eingesetzt haben , aber ich finde man bedankt sich einfach nicht oft genug. Grade in Blogtouren steckt unheimlich viel Arbeit, die leider nicht immer richtig gewürdigt wird.

So Nun aber zu den 3 Glücklichen Gewinnern:


Je ein Print haben gewonnen
Daniela Schiebeck 
Buchbahnhof
Karin 

Bitte meldet euch, mit euren Adressen,  per Email an [email protected] Sollte sich jemand in den nächsten 48 Stunden nicht melden wird derjenige neu ausgelost.


Freitag, 5. April 2019

Sinful King - Kurzrezension

Sie schuldet ihm eine halbe Million Dollar, doch er will nur sie!
Keira Kilgore ist stolze Besitzerin der Whiskey-Destillerie Seven Sinners - und in großen Schwierigkeiten. Denn plötzlich taucht Lachlan Mount, der gefürchtetste Unternehmer New Orleans, in ihrem Büro auf und behauptet, ihr verstorbener Ehemann schulde ihm eine halbe Million Dollar. Mount stellt Keira vor die Wahl: Entweder sie wird alles verlieren, was ihrer Familie jemals wichtig war, oder aber sie lässt sich auf sein unmoralisches Angebot ein. Denn Mount will nicht ihr Geld - er will sie!
Ich bin nicht so bewandert in dem Dark Romance Genre und denke, dass es da auch einige Abstufungen gibt, aber ich glaube Sinful King gehört schon dazu.

Ist diese Beziehung der Protagonisten Geschichte toxisch? Ja.
Geht es um Leidenschaft und Abhängigkeit? Oh Ja.
Ist es absolut überzogen und unrealistisch? Hell Yes!
Habe ich es geliebt? Und wie!

Donnerstag, 4. April 2019

Mit Amrun durch den Frühling - How to be Happy


Es war schon dystopisch , herzzereißend und gestern bei  gab es Phantastik.
Der Amrun Verlag und sein Programm ist so vielfältig. Horror, Fantasy, Romantasy , Conteporary, Erotik , Jugendbücher und Wohlfühlbücher. In jedem Buch steckt Herzblut und Leidenschaft und ich habe so einige Lieblinge aus dem Verlag, aber wenn mich jemand fragt welches Buch mein absoluter Liebling ist, denn gibt es nur eine Antwort. Die How to be Happy Reihe von Kim Leopold, die ich euch heute vorstellen werde.

Montag, 1. April 2019

Willkommen an der Ostsee [Blogtour + Gewinnspiel Dein fremdes Herz]



Moin Moin Bibliophilianer, 


Nachdem ihr Gestern was bei  über die emotionale Seite der Organspende gelesen habt , geht es heute bei mir weiter mit der Ostsee. Wie auch an allen anderen Tagen habt ihr am Ende des Beitrages die Möglichkeit ein Los zu sammeln in dem ihr die Tagesfrage beantwortet.

Das Meer spielt in dem Buch eine große Rolle , nicht nur , dass die Geschichte weit oben in Schleswig-Holstein an der Ostseeküste spielt, nein die Protagonistin Nela hat auch einen persönlichen Bezug zum Meer, was immer wieder deutlich wird. Ich habe mir so viele Stellen markiert . Zitate über das Meer, die ich nicht nur gelesen , sondern gefühlt habe.
counter counter